Bros

Regie: Nicholas Stoller |
USA | 2022 | 116 Min.
Bros

Über den Film

Wenn sich zwei Männer anziehend finden und es funkt, kann das manchmal auf direktem Wege ins Bett führen. Aber ab und an auch in Richtung Liebe. So wie in BROS, wo zwei Kerle vielleicht, womöglich sogar füreinander bestimmt sind. Was aber noch gar nichts heißt, schließlich sind beide ziemlich beschäftigt – und Beziehungen bekanntlich kompliziert.

BROS ist eine Komödie zum Verlieben: charmant, romantisch, smart und sexy. Doch der neue Film von Erfolgsregisseur Nicholas Stoller (Bad Neighbors, Nie wieder Sex mit der Ex) ist auch ein Meilenstein für Hollywood. Denn die herrlich komische Geschichte über die Suche nach „wahrer Liebe“ im 21. Jahrhundert ist die erste RomCom eines großen Studios über eine schwule Beziehung. Eine weitere Besonderheit ist, dass die Hauptrollen rein mit LGBTQ+ Darsteller*innen besetzt sind. Produziert haben Humor-Experte Judd Apatow (Dating Queen, The King of Staten Island) sowie Joshua Church (Stiefbrüder).

Kreativer Kopf hinter BROS ist Billy Eichner, der gemeinsam mit Stoller das Drehbuch schrieb und auch eine der Hauptrollen übernimmt. Der Rest des Ensembles liest sich nicht nur wie die Gästeliste zur lustigsten Dinner-Party aller Zeiten, sondern auch wie das Who’s who der queeren Schauspieler*innen Hollywoods: Mit dabei sind unter anderem Luke Macfarlane (Brothers & Sisters), Ts Madison (Zola), Guillermo Díaz (Scandal), Monica Raymund (Chicago Fire), Bowen Yang (Saturday Night Live) und Miss Lawrence (The United States vs. Billie Holiday) sowie Sitcom-Ikone Amanda Bearse (Eine schrecklich nette Familie), Oscar®-Gewinner Jim Rash (Community, Drehbuch-Autor von The Descendants), Broadway-Legende Harvey Fierstein (Independence Day) und „RuPaul’s Drag Race“-Gewinnerin Symone.

Englisch mit dt. UT

Nicholas Stoller

FSK 12

Alle Termine

Laufzeit: seit dem 19. Dezember 2022

Es können keine Vorstellungen gefunden werden.

So, 19.2 um 16:00 Uhr

Lotte Reiniger

Ein Nachmittag für große und kleine Filmfans ab 6 Jahren!

Wir zeigen eine Auswahl der schönsten Märchen- und Kurzfilme von Lotte Reiniger, die auch 100 Jahre nach ihrer Entstehung nicht nur Kinder verzaubern.

Musikerin Ulla Schmidt vertont die Kurzfilme live am Piano.

Zum Event