Queerotics: Kino der Gelüste

2022 | 100 Min.
Queerotics: Kino der Gelüste

Über den Film

Dieses Jahr präsentieren wir euch wieder unser queer-feministisches Pornokino. Wir schauen gemeinsam ganz unterschiedliche erotische Kurzfilme: mal laut oder leise, mal abgedreht oder realitätsnah, mal humorvoll oder hart, aber immer selbstbestimmt, sinnlich und suchend.

Wir geben vor jedem Film einen Überblick über den Inhalt, sodass ihr grob wisst, was auf euch zukommt, und eventuell auch mal eben kurz die Augen schließen oder den Raum verlassen könnt. 

Für alle, die besonders neugierig sind, gibt es hier eine kurze Übersicht über die Pornos.

Wir freuen uns auf einen pornösen Abend mit euch!

Eintritt ab 18 Jahren.

 

Unser Programm:

Bonus Whole / The Instructional
Mahx Capactiy, 3 min

Ein sexy Warm-up für den ganzen Körper: Get hot!

Fisherman
Nicky Miller, 10 min

Ein Fischermann begibt sich auf eine lyrische und feuchte Fantasie. Wo? Natürlich am See!

Pop´s Corn
Ethan Folk & Ty Wardwell, 4 min

Frage: Wie zweideutig kann ein Spießbraten (Spitroast) sein? Antwort: Ja! Daddy und Boysluts verwöhnen sich mit einem leckeren Maiskolben.

Love your Cunt
altShift, 12 min

Die Varianz ist enorm! Ganz gleich, ob du sie Möse, Vulva oder Cunt nennst- jede Vulva sieht anders und einzigartig aus. Kali Sudhra und Ivy de Luna setzen dem Mainstream-Bild des symmetrischen Genitals einen sexy Porno mit Bildungsfaktor entgegen. Love you Cunt!

Monster Dyke
Kaye Adelaide & Mariel Sharp, 4 min

Eine trans* Bildhauerin hat ihr Datingleben mit Männern satt. Als eine ihrer Monsterskulpturen zum Leben erwacht, feiert sie ihr lesbisches Erwachen.

La Limpia
Ramses Rodstein, 6 min

Zwei queere non-binäre mexikanische Brujxs (Brujx, geschlechtsneutraler Begriff für Bruja, span. Hexe) begehen gemeinsam mit Wachs und Schnüren ein mexikanisches Reinigungsritual.

Lip Service
Boston Perrier, 12min

Cammy ist zurück mit einer weiteren Episode Make up Vlog für queere Schlampen. Heute im Test: Kat von P`s Lippenstift. Ist der Lippenstift Blowjob-fest? Schaut selbst!

 White Fur Puppy Play
Carnegie Velvet, 3min

Wir lassen uns von der be_hinderten Schwarzen Prinzessin Mononoke und ihren folgsamen Wolfs-Puppies in die kinky Szenerie eines verwilderten Skateparks entführen.

Hard at Work
Mahx Capacity, 13 min

Homeoffice hat auch seine Vorteile: Ze (ze/they/them) und Indigo (they/them) entfliehen dem Alltagstrott und genießen spielerische Stellungswechsel in ihrer Wohnung – oder ist es doch das Büro?

Deep Clean
David Wilson, 4 min

„I´m feeling sexual, so we should be sexual“ - Eigentlich macht David Wilson Musikvideos für Artic Monkeys, Christine and the Queen und Tame Impala. In „Deep Clean“ entfesselt er die sinnliche Magie unserer Haushaltsgeräte mit einer Tanzperformance zum Song „Sexual“.

 

Wir begleiten Euch durch den Abend:

Niklas Buschmann (keins/er) ist Sozialarbeiter. Er arbeitet für und mit trans Personen in einem Projekt von Trans Recht Weser-Ems.
Marianne Hamm (sie/ihr) arbeitet als Sexualpädagogin und Geschlechterwissenschaftlerin mit Jugendlichen und Erwachsenen zu den Themen Sexualität, Geschlecht und Begehren.
Joszi* Zielinski (dey/deren, why oder keins) beschäftigt sich in deren Studium der Pädagogik/Gender Studies u.a. schwerpunktmäßig mit Queer Feminist Porn Studies und ist in der Trans*Jugendarbeit sowie einem FLINTA+ Safe_r Space tätig.

Deutsch

FSK 18

Alle Termine

Ab 08. Oktober 2022 im Programm

Sa. 08.10.

einmal im Monat von März bis November

See the Sound

Eine musikalische Reise in die Filmgeschichte

Das Medienbüro Oldenburg wird 30 - und das muss gefeiert werden! Das Medienbüro veranstaltet 2022 jeden Monat von März bis November Stummfilmkonzerte und wir gehen gemeinsam auf eine musikalische Reise in die Vergangenheit!

Zum Festival