Golda

Regie: Shani Rozanes Sagi Bornstein Udi Nir |
Israel, DE | 2019 | 88 Min.
Golda

Über den Film

Kurz vor ihrem Tod wurde Golda Meir für das israelische Fernsehen interviewt. Nachdem das Interview beendet war, liefen die Kameras weiter und zeichneten ein intimes Gespräch mit der ersten und bisher einzigen Frau auf, die Israel führte. Golda spricht frei über ihre Amtszeit als Ministerpräsidentin – fünf turbulente Jahre, die den Lauf der Geschichte im Nahen Osten veränderten und ihr ihren Platz in der Geschichte sicherten, wenn auch zu einem hohen Preis.

Dieses nie zuvor gezeigte Material macht uns zu Zeug*innen, wie Golda verschiedene Perspektiven ihres Lebens offenbart. Zusammen mit Aussagen ihrer Anhänger*innen und Gegner*innen und seltenem Archivmaterial erzählt Golda die Geschichte ihrer dramatischen Amtszeit – von ihrem überraschenden Aufstieg zur Macht und ihrem ikonischen internationalen Status als „Königin des jüdischen Volkes“ bis zu ihrem tragischen und einsamen Ableben.

Originalsprache mit Untertiteln

Shani Rozanes, Sagi Bornstein, Udi Nir

FSK keine Angabe

Tickets

Laufzeit: seit dem 16. Juni 2023

Es können keine Vorstellungen gefunden werden.

31. Juli bis 31. August

Sommerkino

22 Filme unterm Sternenhimmel auf dem Kulturplatz hinter der Kulturetage.

Seid gespannt auf nähere Infos...