SilberFILM

Wir freuen uns, dass wir dank der Förderung durch die Deutsche Fernsehlotterie das Kulturprojekt SilberFILM in Oldenburg auf den Weg bringen können. Das DemenzNetz Oldenburg zeigt im Cine k Filme für Senior*innen, ob mit oder ohne Demenz. Angehörige, Kinder und Enkelkinder sind ebenfalls herzlichst willkommen. Freier Eintritt!

Mehr Infos unter: www.silberfilm.info/oldenburg

Filme

Deutschland | 1959 | 95 Min.

Genießen Sie diese „vergnügte Reise ins Glück“, voller Charme, Humor, Leichtigkeit und französischem Flair

USA | 1934 | 68 Min.

Freuen Sie sich auf diesen seltenen Klassiker aus früher Zeit. Ein Tipp: Üben Sie vorher schon ihre Lachmuskeln.

Deutschland | 1988 | 90 Min.

Dieser Kultfilm ist ein optimales Training für die Lachmuskeln. Es gelingt wohltuend, im Grunde über seine eigenen Schwächen zu lachen, ganz im Sinne Loriots.

Deutschland | 1954 | 92 Min.

Eine vergnügliche und warmherzige Verfilmung des Kinderromans von Erich Kästner für alle Generationen.

Frankreich, MAR | 2015 | 92 Min.

Ein spannender Road-Trip beginnt für Fatah und seine Kuh auf dem so manche überraschende, amüsante und herzerwärmende Begegung auf die beiden warten 

Termin liegt in der Vergangenheit

Deutschland | 1930 | 90 Min.

Die Drei von der Tankstelle: Ein Meilenstein des deutschen Tonfilms aus den 30er Jahren

Termin liegt in der Vergangenheit

Frankreich | 2022 | 80 Min.

DIE EICHE – MEIN ZUHAUSE ist eine Reise in eine wunderbar vibrierende Welt. Die preisgekrönten Regisseure Laurent Charbonnier und Michel Seydoux haben einen Naturfilm produziert, der die Großartigkeit dieses Baumes feiert und dabei ohne jeglichen Begleitkommentar auskommt.

Termin liegt in der Vergangenheit

Deutschland | 1943 | 93 Min.

Mit Marika Rökk auf dem Höhepunkt ihrer Karriere, zeichnen eine aufwendige Choreographie und komische Chargen diesen Revuefilm von 1944 aus

Termin liegt in der Vergangenheit

Deutschland | 2015 | 94 Min.

Nicht schon wieder Rudi! ist ein eigensinniger, teils schrulliger Film. Sein spezieller Humor aber und der gelassene Erzählton ermöglichen einen besonderen, einen erfrischenden Zugang zum Thema Demenz.

Termin liegt in der Vergangenheit