Arbeitswelt im Wandel

Die Reihe Arbeitswelt im Wandel ist eine Kooperation des Medienbüros Oldenburg mit der Kooperationsstelle Hochschule Gewerkschaften der Uni Oldenburg, dem Institut für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften der Uni Oldenburg, Arbeit und Leben Niedersachsen und dem DGB Region Oldenburg-Ostfriesland

Filme

Deutschland | 2024 | 102 Min.

Ein Film über zwei Arbeitsmigrant*innen in Deutschland, Agnieszka aus Polen und Dieudonné von der Elfenbeinküste, die ihre Arbeit durch die Hilfe einer künstlichen Intelligenz namens AMITIÉ navigieren

USA | 2020 | 96 Min.

Einfach und schnell Geld verdienen über eine App – das versprechen digitale Dienstleister wie Uber und Deliveroo. Doch die Fahrer*innen und Auslieferer*innen müssen ständig zur Verfügung stehen und haben keinen Feierabend. „Arbeit auf Abruf“ zeigt den Alltag der modernen Tagelöhner und wirft einen Blick auf die Zukunft der Arbeit. 

Japan | 2023 | 123 Min.

Film von Wim Wenders über einen japanischen Toilettenreiniger, der seiner täglichen einfachen Arbeit stoisch nachgeht und dabei glücklich erscheint, wobei die Hintergründe nach und nach angerissen werden.

USA | 2020 | 88 Min.

Ohne je den Namen Harvey Weinstein zu nennen, offenbart THE ASSISTANT, wie struktureller Machtmissbrauch und sexuelle Diskriminierung funktioniert.

Termin liegt in der Vergangenheit

Deutschland | 2018 | 88 Min.

Die vielfach preisgekrönte Dokumentation berichtet über die Schattenseiten der sozialen Medien mit ihren Plattformkonzernen. Diese lassen kontroverse Inhalte von menschlichen Content-Moderator*innen auswerten

Termin liegt in der Vergangenheit

Bangladesh, POR, FR, DNK | 2019 | 95 Min.

Der Spielfilm erzählt die ergreifende Geschichte einer jungen Textilarbeiterin, der es gelingt, sich gegen Diskriminierung und Widerstände durchzusetzen

Termin liegt in der Vergangenheit

Frankreich, NZL | 2019 | 104 Min.

Ein aufrüttelnder Film, der den Blick auf die Wirtschaftsprozesse unserer modernen Welt verändern wird

Termin liegt in der Vergangenheit

Frankreich | 2022 | 106 Min.

Ein emotionaler und aufrüttelnder Film mit Juliette Binoche über Putzkräfte im Billiglohnsektor

Termin liegt in der Vergangenheit

Großbritannien, FR, BEL | 2019 | 101 Min.

Anschließende Diskussion mit Maria Olivotti! Eine universelle Geschichte über Leistungsdruck und Ausbeutung, über Pflegenotstand und Nächstenliebe, über Kampfgeist und Zusammenhalt – kurz über die Themen, die aktuell europaweit die Menschen beschäftigen.

Termin liegt in der Vergangenheit

Frankreich | 2019 | 99 Min.

Nach ihren großen Erfolgen LA BELLE SAISON – EINE SOMMERLIEBE und AN IMPOSSIBLE LOVE greift Catherine Corsini mit IN DEN BESTEN HÄNDEN brandaktuelle Themen wie den Pflegenotstand und die Spaltung der Gesellschaft auf.

Termin liegt in der Vergangenheit