Sonntag, 11. November 2018

Sonntagskind. Erinnerung an Charlotte von Mahlsdorf

Publikumsgespräch mit Regisseurin Carmen Bärwaldt & Editor Thomas Ballschmieter

Deutschland 2018, 106 Min.
Regie: Carmen Bärwaldt

Eine liebenswerte zärtliche Frau im männlichen Körper – Charlotte von Mahlsdorf (18. März 1928 – 30. April 2002), mit bürgerlichem Namen Lothar Wilfried Berfelde, verlässt ihr Lebenswerk – das Gründerzeitmuseum in Berlin-Mahlsdorf – und wandert aus. Das verwunschene Porla Brunn in Schweden wird ihre neue Heimat. Der Film zeichnet episodisch Charlottes dornigen Lebenspfad nach. Eine Geschichte vom Anderssein – erzählt von ihr selbst mit Grandezza, Humor und überraschender Offenheit.

Pressebilder zu »Sonntagskind. Erinnerung an Charlotte von Mahlsdorf«

Klicken Sie auf ein Bild, um es in Originalgröße anzuzeigen.

Aktuelle Termine

Klicken Sie auf einen Termin, um Karten zu reservieren. Die Online-Reservierung ist bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn möglich.