Montag, 17. September 2018

Kalp unutmaz. Das Herz vergisst nicht

Veranstalter: Projekt „KusAK“, Kultursensible Altenhilfe Kreyenbrück AWO-Bezirksverband Weser-Ems e.V.

Der Eintritt beträgt 5€ | Im Anschluss an die Filme besteht die Möglichkeit zu einer Diskussion.

Deutschland 2011, 56 Min.
Regie: Ayla Yildiz & Yasemin Markstein

Der Film porträtiert zwei türkischstämmige Familien aus dem Ruhrgebiet, in denen jeweils eine Frau an Demenz erkrankt ist. Die beiden Erkrankten sind in unterschiedlichen Demenzstadien und werden zu Hause von ihren Töchtern, Schwiegertöchtern und Enkelinnen gepflegt. Der Film zeigt ausführlich den Lebensalltag der Familien. Im Zentrum des Filmes steht die Bedeutung der Demenzerkrankung für alle drei Generationen in den Familien. In Interviews gehen die Familienangehörigen eingehend auf ihren Umgang mit den Erkrankten und die durch die Erkrankung entstehenden Probleme und Einschränkungen ein.

Pressebilder zu »Kalp unutmaz. Das Herz vergisst nicht«

Klicken Sie auf ein Bild, um es in Originalgröße anzuzeigen.

Vergangene Termine