Dienstag, 30. Januar 2018

Mann beißt Hund

Belgien 1992, 95 Min.
Regie: Rémy Belvaux, André Bonzel, Benoît Poelvoorde

MANN BEISST HUND nimmt Vieles von dem vorweg, womit wir seit einigen Jahren als Zuschauer*innen so genannter Scripted Reality gepeinigt werden – Möchtegern-Dokumentationen nach einem rudimentären Drehbuch mit zeigefreudigem Laiendarsteller*innen-Personal. Im Gegensatz dazu sind die Macher und Darsteller von MANN BEISST HUND überzeugend und grauenhaft gut. Dem Film gelingt es, auf sehr kontoverse Art zu unterhalten, zu schockieren und sehr nachdenklich zurückzulassen.

In Zusammenarbeit mit der Fachschaft Philosophie.

Trailer zu »Mann beißt Hund«

Pressebilder zu »Mann beißt Hund«

Klicken Sie auf ein Bild, um es in Originalgröße anzuzeigen.

Vergangene Termine