Das Cine k ist derzeit geschlossen. So können Sie uns weiterhin unterstützen

Montag, 13. April 2015

Nur eine Frage der Liebe

Frankreich 2000, 88 Min
Regie: Christian Faure

Laurent ist 23, sieht gut aus, hat mit seiner besten Freundin Carole eine eigene Wohnung in der Stadt und genießt das schwule Leben. Doch da ist die Geschichte mit seinem Cousin, der von seinen Eltern aus dem Haus geworfen wurde, als er bekannt gab, schwul zu sein. Jetzt hütet sich Laurent davor, seinen Eltern die Wahrheit über sich zu erzählen – und spielt ihnen stattdessen mit Carole das glückliche junge Hetero-Paar vor. Bis er Cédric kennen lernt – seine ganz große Liebe. Alles wäre perfekt, wenn Cédric nicht seine Eltern kennen lernen wollte…

NUR EINE FRAGE DER LIEBE ist ein zärtlicher und ernsthafter Coming-Out-Film, der in Frankreich für Aufsehen gesorgt hat. Der Newcomer Cyrille Thouvenin und sein Partner Stéphan Guérin-Tillié sind ein äußerst attraktives Paar – beide Darsteller haben nach der Erstausstrahlung in Frankreich über 2000 Liebesbriefe bekommen.

Doch bei aller Romantik werden auch ernste Themen angeschnitten. Die Botschaft ist: Diskussionen um das Schwul- oder Heterosein sind letztlich zweitrangig – es ist nur eine Frage der Liebe…

Trailer zu »Nur eine Frage der Liebe«

Pressebilder zu »Nur eine Frage der Liebe«

Klicken Sie auf ein Bild, um es in Originalgröße anzuzeigen.

Vergangene Termine