Dienstag, 17. März 2015

Nina Simone – Live at Montreux 1976

Ein Konzertmitschnitt

110 Minuten

An diesem Abend möchten wir gemütlich zusammen sitzen, der Musik von Nina Simone lauschen und ins Gespräch kommen. Der Eintritt ist frei, ihr könnt im Anschluss zahlen, was ihr möchtet.

Nina Simone war eine herausragende Interpretin, die zwar selbst den Ausdruck „Jazz“ vermied und lieber von „Black Classical Music“ sprach, aber im Grunde war es reiner Jazz, wie er ehrlicher und schnörkelloser nicht sein kann. Sie hatte sogar, der Werbung sei Dank, rund 30 Jahre nach der Aufnahme von „My baby just cares for me“ einen Welthit. Ihr Leben war geprägt von Rassismus und Verständnislosigkeit und sie wurde erst nach ihrem Tod im Jahre 2003 als hervorragende Interpretin gewürdigt. Jetzt erscheint mit „Live at Montreux 1976“ ein tolles Album, was die enorme Bühnenpräsenz von Nina Simone nochmal explizit hervorhebt. Aufgenommen beim berühmten Jazz-Festival in der Schweiz zeigt uns Miss Simone die volle Bandbreite ihres Könnens.

Trailer zu »Nina Simone – Live at Montreux 1976«

Pressebilder zu »Nina Simone – Live at Montreux 1976«

Klicken Sie auf ein Bild, um es in Originalgröße anzuzeigen.

Vergangene Termine