Montag, 6. Oktober 2014

Sürgün inek

Türkei 2014, 122 Minuten
Regie: Ayhan Özen

Im Jahr 1997, in einer Zeit, als Menschen allein aufgrund ihrer Gedanken ins Exil geschickt wurden, ging es im Dorf Gomalak um die Freiheit einer Kuh.

Sevket und Cemile führten ein gewöhnliches Leben. Sie liebten sich sehr – aber ihre Kuh Sarikiz hatten sie besonders gern. Doch als eines Tages ihre Kuh die Büste von Atatürk zerbricht, verwandelt sich ihr beschauliches Leben in ein einziges Chaos. Sie müssen miterleben, wie sich alles zu einer aberwitzigen Katastrophe entwickelt, sogar weit über die Grenzen des Dorfes hinaus. Und nicht nur der Dorfvorsitzende und seine Mitarbeiter, sondern auch Bürokraten und Soldaten haben es auf die Kuh abgesehen. Die Sache gewinnt immer mehr an Bedeutung. Wie kommen Sevket, Cemile und vor allem Kuh Sarikiz wieder heil aus dieser Sache raus?!

Trailer zu »Sürgün inek«

Pressebilder zu »Sürgün inek«

Klicken Sie auf ein Bild, um es in Originalgröße anzuzeigen.

Vergangene Termine