Women*- What we are fighting for

Regie: Alina Shevchenko Viktoria Guyvik |
Ukraine | 2021 | 30 Min.
Women*- What we are fighting for

Über den Film

"»Women* What we are fighting for« is about lesbians* who are fighting for women*- and LGBTQ+ rights. It's about the life stories of activists from Ukraine, Germany, Russia, Kazakhstan, the Netherlands, Brazil, Moldova and Croatia.
"You will see what the activists of every country in the world face and, most importantly, why we unite and continue our struggle."
a film made by lesbian* activists. For activists and about us*.

"Women* What we are fighting for" handelt von lesbischen Personen, die für Frauen- und LGBTQ+-Rechte kämpfen. Aktivist*innen aus der Ukraine, Deutschland, Russland, Kasachstan, Niederlande, Brasilien, Moldau und Kroatien erzählen aus ihrem Leben 
"Ihr werdet sehen was Aktivist*innen weltweit beschäftigt und warum wir uns verbünden und den Kampf weiterführen." 
Ein Film von lesbischen Aktivistinnen. Für Aktivist*innen und über uns.

Die Erlöse gehen auf Wunsch der ukrainischen Regisseurinnen an "Kharkiv Pride", wo sie der queeren Community in der Ukraine zu Gute kommen.

Verschiedene Originalfassungen mit engl. UT

Alina Shevchenko, Viktoria Guyvik

FSK 0

Tickets

Laufzeit: seit dem 21. März 2022

Es können keine Vorstellungen gefunden werden.

31. Juli bis 31. August

Sommerkino

22 Filme unterm Sternenhimmel auf dem Kulturplatz hinter der Kulturetage.

Hier findet ihr das komplette Programm