Surf On, Europe!

Regie: Constantin Gross Lukas Steinbrecher |
Deutschland | 2024 | 90 Min.
Surf On, Europe!

Über den Film

Zerrissen zwischen der Freiheit der Wellen und gesellschaftlichen Zwängen ringen im Dokumentarfilm “Surf on, Europe!” drei Surf-Begeisterte mit sozialen und politischen Hürden.

Majid, ein Kitesurf-Lehrer in Tarifa (Spanien), sehnt sich nach seiner Familie, die aufgrund von Visabeschränkungen in Marokko lebt. Er bahnt sich seinen Weg durch den Dschungel der Bürokratie, um ihnen die Möglichkeiten eines europäischen Passes zu bieten. In Biarritz, Frankreich, stellt Margaux die Geschlechterstereotypen der Surfszene infrage. Genervt von sexistischen Klischees organisiert sie das erste LGBTQ-Surf-Festival Europas. Aufgewachsen im Nordirlandkonflikt, entkam Rosy den Unruhen in Derry durch das Surfen. Inmitten einer durch den Brexit tief gespaltenen Gesellschaft sucht der Shaper nun nach Halt, während er sich mit seinem Business selbstständig macht.

„Surf on, Europe!“ erforscht Europas Versprechen von Freiheit und die anhaltenden Herausforderungen, die es bedrohen. In kunstvoll verwobenen Episoden entführen uns die jungen deutschen Regisseure Constantin Gross und Lukas Steinbrecher in drei europäische Surf-Communities, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Vier Jahre arbeitete das Team an diesem Projekt, das für Denkanstöße und Diskussionen sorgen wird. Don’t miss!

Originalfassung mit dt UT

Constantin Gross, Lukas Steinbrecher

FSK keine Angabe

Tickets

Ab 13. August 2024 im Programm

21:30 Uhr
Kulturplatz, OmU
Di. 13.8.
21:30 Uhr
Kulturplatz, OmU

31. Juli bis 31. August

Sommerkino

22 Filme unterm Sternenhimmel auf dem Kulturplatz hinter der Kulturetage.

Hier findet ihr das komplette Programm