Regeln am Band, bei hoher Geschwindigkeit

Regie: Yulia Lokshina |
Deutschland | 2020 | 92 Min.
Regeln am Band, bei hoher Geschwindigkeit

Über den Film

Anschließendes Filmgespräch mit Regisseurin Yulia Lokshina!
In der westdeutschen Provinz kämpfen osteuropäische Leiharbeiter*innen des größten Schweineschlachtbetriebs des Landes ums Überleben – und Aktivist*innen, die sich für deren Rechte einsetzen, mit den Behörden. Zur gleichen Zeit proben Münchener Gymnasiast*innen das Stück „Die Heilige Johanna der Schlachthöfe“ und reflektieren über die deutschen Wirtschaftsstrukturen und ihr Verhältnis dazu.

Verwoben mit den Gedankengängen der Jugendlichen und ihrer Auseinandersetzung mit dem Text in den Proben erzählt der Film in unterschiedlichen Fragmenten über Bedingungen und Facetten von Leiharbeit und Arbeitsmigration in Deutschland.

Deutsch

Yulia Lokshina

FSK 12

Alle Termine

Ab 29. Juni 2022 im Programm

20:00 Uhr
Muvi
Sondermeldung

5€ Eintritt

Mi. 29.6.
20:00 Uhr
Muvi
Sondermeldung

5€ Eintritt

Film-Events

Filmgespräch mit Regisseurin Yulia Lokshina
Zur Filmvorstellung Regeln am Band, bei hoher Geschwindigkeit
ab 20:00 Uhr

einmal im Monat von März bis November

See the Sound

Eine musikalische Reise in die Filmgeschichte

Das Medienbüro Oldenburg wird 30 - und das muss gefeiert werden! Das Medienbüro veranstaltet 2022 jeden Monat von März bis November Stummfilmkonzerte und wir gehen gemeinsam auf eine musikalische Reise in die Vergangenheit!

Zum Festival