Kurzfilmprogramm „Zeichnung in Bewegung“

2024 | 90 Min.
Kurzfilmprogramm „Zeichnung in Bewegung“

Über den Film

Filme von Karolina Glusiec, Daniel Hartlaub, Simone Massi, Florence Miailhe, Peter Millard, Johan Rijpma, Tim Romanowsky, Sasha Svirsky, Marie-Hélène Turcotte, Urte Zintler.

Aus der Ideenwelt und individuellen Handschrift eines*einer Künstler*in heraus entstanden, auf Papier gezeichnet, gemalt oder digital erstellt: es gibt Filme, die eine völlig eigene Welt erschaffen. Die Künstlerin, Filmemacherin und Animatorin Aline Helmcke beschäftigt sich mit dem Verhältnis von Zeichnung und Bewegung im gezeichneten Autor*innenfilm. Mit ihrem Kurzfilmprogramm stellt sie eine Auswahl ungewöhnlicher gezeichneter Filme vor und gibt Einblick in deren Entstehungsweise.

Eine Veranstaltung des Horst-Janssen-Museums – Zeichenkunst bis heute.

 

 

Originalsprache mit Untertiteln

FSK 12

Tickets

Laufzeit: seit dem 25. September 2022

Es können keine Vorstellungen gefunden werden.

Eine Veranstaltung vom

31. Juli bis 31. August

Sommerkino

22 Filme unterm Sternenhimmel auf dem Kulturplatz hinter der Kulturetage.

Hier findet ihr das komplette Programm