Hör auf zu lügen

Regie: Olivier Peyon |
Frankreich | 2022 | 98 Min.
Hör auf zu lügen

Über den Film

Nachdem er zugestimmt hat, der Markenbotschafter für einen berühmten Cognac zu sein, der sein zweihundertjähriges Bestehen feiert, kehrt der Schriftsteller Stéphane Belcourt zum ersten Mal seit vielen Jahren in seine Heimatstadt zurück. Hier begegnet er dem Sohn des Jugendlichen, zu dem er als 17jähriger eine Beziehung unterhalten hatte. So ergibt sich die abwechslungsreiche, mehrschichtige Handlung des exzellenten Films: Rückblenden in die Jugend, die aktuellen Festlichkeiten und der Versuch des Sohnes zu verstehen, was seinen Vater mit dem Dichter verband.

Das Drehbuch des Films beruht auf dem gleich betitelten erfolgreichen autobiographischen Roman von Philippe Besson. Belcourt wird beeindruckend von dem César-Preisträger Guillaume de Tonquédec gespielt.

Der Film «oszilliert mit einigen komödiantischen Momenten zwischen großem Melodram und (französischer) Leichtigkeit»; er ist eine «Romanze, die delikat zwischen Familiensaga, Rückkehr zu den Wurzeln und dem Recht aufs Anderssein flirtet». (Le Parisien)

Deutsch

Olivier Peyon

FSK keine Angabe

Tickets

Laufzeit: seit dem 08. Oktober 2023

Es können keine Vorstellungen gefunden werden.

31. Juli bis 31. August

Sommerkino

22 Filme unterm Sternenhimmel auf dem Kulturplatz hinter der Kulturetage.

Hier findet ihr das komplette Programm