Embrace

Regie: Taryn Brumfitt |
Australien | 2016 | 86 Min.
Embrace

Über den Film

Am 28.6. um 17 Uhr findet eine kostenlose Vorstellung für Mädchen und junge Frauen von 12 bis 18 Jahren statt. Der Film wird vom Gleichstellungsbüro der Stadt Oldenburg in Kooperation mit dem Forum Essstörungen gezeigt. Im Anschluss an dem Film gibt es die Möglichkeit mit Teilnehmer*innen des Forums zu diskutieren.
Als Taryn Brumfitt 2013 ein ungewöhnliches Vorher-Nachher-Foto von sich postet, wird ihre Aktion zu einem weltweiten Medienereignis. Über 100 Millionen Menschen sehen das Bild in sozialen Netzwerken. Mit dem Foto, das Brumfitt vor und nach einer Schwangerschaft zeigt, wollte sie Frauen dazu bewegen, ihre Körper so zu lieben, wie sie sind. Sie sollen sich nicht von einem Ideal unter Druck setzen lassen, wie es täglich in Medien und der Werbung transportiert wird – einem Ideal, das Schlankheit und bestimmte Proportionen vorgibt.
Für ihre Dokumentation reiste Brumfitt um die Welt. Sie sprach mit Frauen, um herauszufinden, was sie über ihre Körper denken und ob sie Erfahrungen mit Body Shaming haben, mit der öffentlichen Diskreditierung wegen körperlicher Merkmale. Taryn Brumfitts Botschaft: „Liebe deinen Körper wie er ist, er ist der einzige, den Du hast!“

Deutsch

Taryn Brumfitt

FSK 12

Alle Termine

Ab 28. Juni 2022 im Programm

17:00 Uhr
Muvi
Sondermeldung

Freier Eintritt! Für Mädchen und junge Frauen von 12 bis 18 Jahren 

Di. 28.6.
17:00 Uhr
Muvi
Sondermeldung

Freier Eintritt! Für Mädchen und junge Frauen von 12 bis 18 Jahren 

einmal im Monat von März bis November

See the Sound

Eine musikalische Reise in die Filmgeschichte

Das Medienbüro Oldenburg wird 30 - und das muss gefeiert werden! Das Medienbüro veranstaltet 2022 jeden Monat von März bis November Stummfilmkonzerte und wir gehen gemeinsam auf eine musikalische Reise in die Vergangenheit!

Zum Festival