Ein Traum von Revolution

Regie: Petra Hoffmann |
Deutschland | 2024 | 95 Min.
Ein Traum von Revolution

Über den Film

Als vor knapp 45 Jahren die Revolution in Nicaragua siegt, beginnt die Welt zu träumen. Eine junge Generation übernimmt die Regierung in einem Land großer Utopien. Allein aus Westdeutschland kommen 15.000 „Brigadist*innen“ zum Wiederaufbau des ausgebluteten Landes: Liberale, Grüne, Gewerkschafter*innen, Sozialdemokrat*innen, Linke und Kirchenvertretende ernten Kaffee und Baumwolle, bauen Schulen, Kindergärten und Krankenstationen. Keine Bewegung hat so viele Menschen mobilisiert. Was ist aus den Wünschen und Träumen der Revolutionär*innen und aus den Unterstützenden geworden?

Auch von Oldenburg aus wurde die Revolution damals unterstützt. 1985 gründete sich der Nicaragua-Verein Oldenburg. Nach der Wahlniederlage der Sandinist*innen setzte der Verein sein Engagement für die ländliche Bevölkerung Nicaraguas fort und begann eine Kooperation mit der Gemeinde San Francisco Libre. Mit den Jahren konnte die Kooperation immer weiter ausgebaut werden und mit der lokalen NGO APREDEN gibt es seit Beginn der 2000er Jahre auch eine enge Kooperation, sodass diese die Projekte des Vereins 2011 vollständig in Eigenverantwortung übernommen hat. Heute besteht der Verein zum größten Teil aus Personen, die in den letzten 15 Jahren einen Freiwilligendienst in San Francisco Libre geleistet haben. Trotzdem sind die Revolution und ihre Auswirkungen sowie die damit verbundenen Hoffnungen und Träume weiterhin präsent. Gerade in Anbetracht der derzeitigen politischen Lage und der Transformation Ortegas vom Hoffnungsträger zum Diktator ist eine Auseinandersetzung mit der Thematik von erhöhter Aktualität. Niemand weiß, ob die Erfahrungen von damals, positive wie negative, nicht in Zukunft genutzt werden können, Freiheit und Demokratie, aber auch soziale Gerechtigkeit in Nicaragua verwirklichen zu können.

Neben dem Film wird es auch eine kurze Vorstellung des Nicaragua-Vereins Oldenburgs und seiner derzeitigen Arbeit geben. Im Anschluss an den Film kann mit dem Verein ins Gespräch gekommen werden und nicaraguanische Speisen gegen eine kleine Spende erworben werden.

Deutsch

Petra Hoffmann

FSK 12

Tickets

Laufzeit: seit dem 16. Juni 2024

Es können keine Vorstellungen gefunden werden.

31. Juli bis 31. August

Sommerkino

22 Filme unterm Sternenhimmel auf dem Kulturplatz hinter der Kulturetage.

Seid gespannt auf nähere Infos...