Wir brauchen eure Unterstützung

Liebe Freund*innen des Cine k, das Kino braucht eure Unterstützung

Im letzten Jahr haben wir 20 Jahre Cine k gefeiert; 20 Jahre unabhängiges Kino jenseits des Mainstreams!
Wir sind ein Kino, das den Blick in andere Welten öffnet. Ein Kino, das sich einmischt und Stellung bezieht. Ein Ort der Begegnung und der Diskussion.

Dieser Ort ist gefährdet

Nach Corona, während in Europa und weltweit Krieg herrscht, mitten in der Inflation, der Klimakrise und den gesellschaftlichen Herausforderungen, vor denen wir stehen, ist das Bedürfnis nach Ablenkung groß. Das verstehen wir. Und mit unserem Sommer Kino hätten wir gerne mehr wunderschöne Nächte unterm Oldenburger Sternenhimmel geboten. Doch der stark verregnete August hat uns die Chance auf bitternötige Einnahmen genommen.

In unserem Kino wollen wir uns aber auch weiterhin mit den gesellschaftspolitischen Themen unserer Zeit auseinandersetzen; gemeinsam mit unseren Filmen, Gäst*innen, Kooperationspartner*innen - gemeinsam mit euch.

Nach 20 Jahren stehen wir erstmals vor dem Aus. Wir können das Kino nicht mehr finanzieren!

Wir sind überzeugt, dass dieser Ort weiterhin wichtig ist. Die vielen tollen Rückmeldungen von euch machen uns Mut, nicht aufzugeben.

Wir danken euch für die Unterstützung

So könnt ihr uns unterstützen:

Mitglied werden

Als Fördermitglied im gemeinnützigen Förderverein für das Cine k unterstützt ihr das Kino langfristig

Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt mindestens 20 Euro, der Regelbeitrag 60 Euro (gerne mehr).

Den Mitgliedsantrag bitte senden an:
Cine k
c/o Förderkreis für das Cine k Oldenburg e.V.
Bahnhofstraße 11
26122 Oldenburg

Mitgliedsantrag downloaden

Spenden

Ihr könnt das Kino auch mit einer Spende an den gemeinnützigen "Förderverein für das Cine k" unterstützen

Förderkreis Cine k
IBAN DE92 4306 0967 2039 0317 00
BIC GENODEM1GLS
GLS Gemeinschaftsbank

21 Oldenburger Akteur*innen sprechen sich für den Erhalt des Cine k aus

„Wir setzen uns entschieden dafür ein, dass das Cine k als wichtiger Kulturort in Oldenburg erhalten bleibt“

Die Unterstützungsschreiben folgender Akteur*innen könnt ihr hier lesen:

Aidshilfe Oldenburg
ALSO Arbeitslosenselbsthilfe Oldenburg
Arbeit und Leben Oldenburg
AStA der Universität Oldenburg
Amnesty International Oldenburg
Deutsch-Iraelische-Gesellschaft Oldenburg
Evangelische Kirche Oldenburg – Koordinationsstelle Kirche und Gesellschaft
Fachschaft Philosophie der Universität Oldenburg

Frauenhaus Oldenburg
Fridays For Future Oldenburg
HakOlnoa – Veranstalter*innen der Filmreihe „Jewish Diversity Film Series“
IBIS e.V. – Interkulturelle Arbeitsstelle für Forschung, Bildung & Beratung
Fotografin Izabela Mittwollen und André Mittwollen
Janun – Netzwerk von Jugendgruppen im Natur- & Umweltschutz Niedersachsen
Jugendkulturarbeit Oldenburg

Landesmuseum Oldenburg und Klimaoasen Oldenburg
Kooperationsstelle Hochschule Gewerkschaften an der Universität Oldenburg
Koloniale Kontinuitäten
Kreativ:LABOR
Kulturetage Oldenburg
Queerfeministische Gruppe
Seebrücke Oldenburg
Stadtmuseum Oldenburg
Students For Future Oldenburg

 

Macht Kino möglich:

Förderkreis für das Cine k

Seit 2012 unterstützt der gemeinnützige Verein "Förderkreis für das Cine k" unser Kino.

Mehr Infos zum Förderkreis

Verpasse kein Event mehr!

Anmeldung zum Newsletter

Nach dem Absenden des Formulars wird dir eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung zugesandt.

Du willst dein eigenes Event planen?

Kino mieten

Das Muvi steht für private Veranstaltungen und Events zur Verfügung. Ob Firmenevent, Geburtstagsfeier, Jubiläum, oder einfach als Gruppe, die gemeinsam ihren Lieblingsfilm schauen will, wir machen alle Ideen möglich. 

Mehr Infos zur Vermietung