Titane

Regie: Julia Ducournau |
Frankreich | 2021 | 108 Min.
Titane

Über den Film

Deutschlandfunk Kultur schreibt sehr treffend: „Das, was den Film so faszinierend macht, ist, wie die französische Regisseurin Julia Ducournau diese Fantasien in stilisierte Bilder packt, wie sie mit Körperhorror spielt, mit vielen Genrekonventionen bricht, sich mit Identitätsfragen beschäftigt und dabei trotzdem ein berührendes Beziehungsdrama schafft.“ (Julia Ducournau im Gespräch mit Susanne Burg)

Ein tragischer Autounfall: Alexia wird verletzt und bekommt eine Titanplatte in den Kopf eingesetzt. Sie wächst heran und in den glänzenden Karosserien der Kraftfahrzeuge spiegelt sich ihre eigene Verfasstheit – kalt, eisern, unzerstörbar. Alexia wird Tänzerin, angetrieben von einer unstillbaren Zerstörungslust. Aus der Not heraus stolpert sie in das Leben des einsamen Feuerwehrmanns Vincent (Vincent London) hinein – das Geschenk einer unverhofften Menschlichkeit. Stählerne Kraft, hypnotische Bilder – TITANE mobilisiert die ganze Kraft der Gefühlsmaschine Kino. Der diesjährige Palmen-Sensationsgewinner macht wahr, wovon so viele träumen: aus diesem Film geht man als ein anderer Mensch heraus. Ein viszeraler Bilderrausch, der unvergesslich bleibt.

Deutsch, Französisch

Julia Ducournau

Agathe Rousselle, Garance Marillier, Vincent Lindon

FSK 16

 Ein Wirbelsturm von einem Film, nach dessen Ende man den Saal verlässt und ganz durcheinander ist ob dieser verrückten Welt, die man gerade betreten hat.

Joachim Kurz, kino-zeit.de

Alle Termine

Laufzeit: seit dem 07. Oktober 2021

Mi. 20.10.
Mi. 27.10.

Film-Events

Es konnten keine Events gefunden werden.

Zur Event-Übersicht

So, 7. November um 17:00 Uhr

Herbstfest des Fördervereins

Auch 2021 war geprägt von den Auswirkungen der Coronapandemie. Durch diese Zeiten haben uns das Engagement des Fördervereins geholfen, nicht den Mut zu verlieren.

Das möchten wir mit Euch feiern! Mit einem Sektempfang, kleinen Leckereien und dem beliebten Kinoquiz! Zum Abschluss (ca. 19 Uhr) lassen wir uns von dem Film „Minari - Wo wir Wurzeln schlagen “ verzaubern.

Wir freuen uns auf Euch!

Zum Herbstfest