Eine flexible Frau

Regie: Tatjana Turanskyj |
Deutschland | 2010 | 97 Min.
Eine flexible Frau

Über den Film

Greta M. (Mira Partecke), 40, eine Frau in Berlin mit einer postmodernen, brüchigen Architektinnenbiografie, verliert ihren Job. Auch im Callcenter wird sie gefeuert. Wie Don Quichotte kämpft sie gegen unheimliche Mächte an: ihren Sohn, die gefährliche Mutterschaft, den Bewerbungscoach, die verhinderte Architektur des neuen Berlins (Townhäuser, Humboldtforum, soziale Stadtgrenzen) und nicht zuletzt gegen die eigene Paranoia und Statusangst, eine Frau ohne Auftrag zu sein. Sie trinkt und driftet zwischen Anpassung und Widerspruch durch ihr Leben. Auf dieser Tour de Force zwischen Callcenter, Arbeitssuche, Jobcenter, Coach, Architekturbüros, Schule, Kneipen und Drifts durch Stadtrandgebiete trifft sie auf die „Stadt der Frauen“. Der Film zeigt präzise ein Zeit- und Gesellschaftsbild, ohne mit den Konventionen des sozialen Realismus zu arbeiten.

Tatjana Turanskyj

FSK 12

Online ansehen

Verfügbar vom 04. November 2021 bis 01. Dezember 2021

Film-Events

Es konnten keine Events gefunden werden.

Zur Event-Übersicht

So, 5. Dez ab 15:00 Uhr

Kulinarisches Kino mit "ADAM"

Passend zur Preview des kulinarischen Films ADAM laden wir euch am Sonntagnachmittag vor dem Film zu Tee, Kaffee und Gebäck ins Kinofoyer ein.
ADAM ist eine berührende Geschichte über die große Solidarität zweier Frauen und die sinnliche Kunst des Backens, kraftvoll erzählt von Maryam Touzani, der neuen weiblichen Stimme des marokkanischen Kinos.
Ab 15:00 Uhr: Tee, Kaffee & Gebäck, um 16:00 Uhr Filmbeginn

Zum Event