Stummfilmkonzert von Michael Riessler zum Film "Hamlet"

Wir freuen uns sehr, in der Reihe "See the Sound" zum 30-jährigen Jubiläum des Medienbüros den Stummfilmklassiker "Hamlet" mit Asta Nielsen zu zeigen. Live vertont wird der Film vom bekannten Jazzmusiker Michael Riessler und Lorenzo Riessler!

Im Auftrag von ARTE hat der gebürtige Ulmer Michael Riessler den Film "Hamlet" aufwendig vertont. Die Uraufführung mit der Musik von Riessler fand anlässlich des 125. Geburtstages von Asta Nielsen im Februar 2007 im Rahmen der 57. Berliner Filmfestspiele statt. Inzwischen hat Riessler die Musik nochmals überarbeitet, die teils von Band einspielt, teils live dazu gespielt wird. Skandinavische Klänge und Renaissancemusik mischen sich so mit zeitgenössischen Jazzimprovisationen. Riessler zeigt dabei das ganze Klangspektrum seiner Bassklarinette auf, während Sohn Lorenzo am Schlagzeug einen dichten Rhythmusteppich dazu webt. Nicht umsonst nennt die FAZ Michael Riessler einen "der vielseitigsten deutschen Komponisten und Musiker und derzeit wohl aufregendsten Jazzmusiker".

 

Musik: Michael Riessler
Bassklarinette, Komposition: Michael Riessler
Drums, Percussion: Lorenzo Riessler

Datum & Uhrzeit

Sa. 21.5.

Ab 19:00 Uhr

Preis

15 € | ermäßigt 12 €

Veranstaltungsort

Studio

Ticketbuchung

Ticketbuchung inkl. Film

19:00 Uhr
Studio
Sondermeldung

15€ | 12€ ermäßigt

Über den Film

Deutschland | 1921 | 131 Min.

Stummfilmkonzert von „Hamlet“ mit Asta Nielsen (1882-1972), die hier nicht nur als Produzentin, sondern auch als Hauptdarstellerin in der Rolle des Prinzen von Dänemark in Erscheinung tritt. Live vertont vom Jazzmusiker Michael Riessler und Lorenzo Riessler!

Veranstaltet und unterstützt von