Lesung und Workshop für Kinder von Eymard Toledo

Gemeinsam mit Eymard Toledo werden die Kinder in eine Geschichte über den Schneider Onkel Flores eintauchen und lernen dabei Eymards ehemalige Heimat Brasilien näher kennen. Um das Gehörte und Gesehene zu vertiefen, werden im anschließenden Workshop mit Schere, Papier und Kleber eigene Bilder und Geschichten ausgemalt und festgehalten.

Die Autorin:
Eymard Toledo ist 1963 in Belo Horizonte, Brasilien, geboren. Mit 25 Jahren hat sie ihren Rucksack gepackt und ist nach Europa gereist. Heute lebt sie in Mainz und ist Mutter zweier fast erwachsener Jungen. Mit ihren Geschichten erzählt sie aus ungewöhnlicher Perspektive vom Leben in Brasilien und greift dabei stets wichtige gesellschaftliche Themen auf. Ihre zwei bisherigen Bilderbücher wurden mit mehreren Auszeichnungen geehrt, Juju und Jojô ist die dritte Buchveröffentlichung. Für ihre faszinierenden Collagen verwendet Eymard Toledo Material, das normalerweise in der Mülltonne landet: Geschenkpapier, Verpackungen oder (besonders für Wolken) Papierservietten.

Zum Buch "Onkel Flores":
Onkel Flores ist Schneider von Beruf und es gibt keinen besseren in der kleinen Stadt am Ufer des São Francisco. Sein Neffe Edinho verbringt viel Zeit bei ihm in der Werkstatt. Während des Zuschneidens und Nähens erzählt Onkel Flores gerne von früher – von jener Zeit, als Pinbauê noch ein Dorf war, die Fischer am Ende des Tages volle Netze hatten und die Frauen die Wäsche im klaren Wasser wuschen.
Damals nähte Onkel Flores bunte Karnevalskostüme und schöne Sonntagskleider, heute sind es graue Arbeitsanzüge. Fast alle Bewohner arbeiten nun in der großen Fabrik und Pinbauê ist grau geworden. Als der Fabrikbesitzer beschließt, die Arbeitsanzüge im Ausland zu bestellen, bleiben die Aufträge für Onkel Flores aus.
Doch dann hat Edinho eine zündende Idee, die Onkel Flores wieder zu Arbeit verhilft … Bald schon stehen die Menschen bei Onkel Flores Schlange. Und das ist nicht die einzige Veränderung in Pinbauê! Manchmal braucht es wenig, um einen Wandel auszulösen.

Datum & Uhrzeit

Fr. 22.7.

Ab 15:00 Uhr

Preis

kostenlos €

Veranstaltungsort

Cine k

Veranstaltet/Gefördert von

Eine Veranstaltung des Medienbüro Oldenburg e.V. in der Reihe “Wie wollen wir leben“. Unterstützt von NEUSTART KULTUR von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

Altersgruppe

Kinder von 6 bis 12 Jahre

Anmeldung

Buchung über den Ferienpass Oldenburg 
Veranstaltunsnummer 127 "Lesung und Workshop"

Gefördert von