Filmgespräch mit Levi Israel Ufferfilge und hakOLnoa

Wir freuen uns sehr auf ein anschließendes Filmgespräch mit Autor und Schulleiter Levi Israel Ufferfilge und dem hakOLnoa-Team

Levi Israel Ufferfilge, geboren 1988 im nordwestfälischen Minden, hat Jüdische Studien und Jiddistik studiert. Nach seiner Promotion ist er heute als Schulleiter der Jewish International School – Masorti Grundschule in Berlin tätig. Über seine Erfahrungen als sichtbarer Jude schreibt er auf Twitter unter dem Hashtag #juedischinschland und auf Facebook, wo seine Anekdoten eine große Leserschaft haben. 2021 erschien sein Buch „Nicht ohne meine Kippa -Mein
Alltag in Deutschland zwischen Klischees und Antisemitismus

Datum & Uhrzeit

Do. 25.4. 2024

Ab 19:30 Uhr

Ticketbuchung

Ticketbuchung inkl. Film

Über den Film

USA | 2009 | 105 Min.

Eigentlich lebt Larry Gopnik ein beschauliches Leben in einer kleinen jüdischen Gemeinde im Mittleren Westen der USA. Er ist ein liebender Ehemann, fürsorglicher Vater und erfolgreicher Professor. Aber irgendwie läuft plötzlich nichts mehr so wie gewohnt