Diskussion, Tauschangebote und Waffeln

Vor dem Film ab 18 Uhr habt ihr die Möglichkeit, Pullover und Bücher zu tauschen und euch mit ökofairen Waffeln zu stärken. Nach dem Film wollen wir mit drei Aktionspartnern von Oldenburg handelt fair und dem Publikum über die von Gewerkschaften im Kampf für bessere Arbeitsbedingungen entlang der globalen Lieferketten sprechen. Unter allen Besucher*innen werden 3 Paare Fairer Socken verlost.

Auftaktveranstaltung der Fairen Woche!

Oldenburg ist Fairtrade-Stadt! Dafür engagieren sich Menschen in der Zivilgesellschaft, der Stadtverwaltung, der Politik und der Wirtschaft. Um den Fairen Handel in ganz Oldenburg sichtbar zu machen, haben wir das Aktionsbündnis „Oldenburg handelt fair“ gegründet. Mit unserer Arbeit für Fairness entlang globaler Lieferketten leisten wir auch einen Beitrag zur Umsetzung der von den Vereinten Nationen verabschiedeten globalen Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, SDGs). Alle Infos über uns und unsere Aktionspartner unter www.oldenburg-handelt-fair.de

Datum & Uhrzeit

Mi. 14.9.

Ab 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Cine k

Ticketbuchung

Ticketbuchung inkl. Film

19:30 Uhr
Muvi, OmU
Sondermeldung

Freier Eintritt

Über den Film

Bangladesh, POR, FR, DNK | 2019 | 95 Min.

Filmstart 19.30 Uhr. Ab 18 Uhr habt ihr die Möglichkeit, Pullover und Bücher zu tauschen und euch mit ökofairen Waffeln zu stärken. Mit anschließendem Gespräch. Der Spielfilm erzählt die ergreifende Geschichte einer jungen Textilarbeiterin, der es gelingt, sich gegen Diskriminierung und Widerstände durchzusetzen.

In Kooperation mit