Donnerstag, 7. Dezember 2017

Speak Up/Make Your Way


Regie: Amandine Gay

„Speak Up/Make Your Way“ der Afrofeministin, Filmemacherin und Aktivistin Amandine Gay ist ein afrofeministischer Dokumentarfilm über die Erfahrungen frankophoner europäischer Schwarzer Frauen in der Diaspora. Der Dokumentarfilm verhandelt die Verschränkungen von Diskriminierungen, Kunst, Schwarzsein in all seinen Ausdrucksformen und warum wir uns entschieden haben die Erzählung über uns selbst zurück anzueignen. Anschließend gibt es die Gelegenheit mit der Filmemacherin zu diskutieren.

Pressebilder zu »Speak Up/Make Your Way«

Klicken Sie auf ein Bild, um es in Originalgröße anzuzeigen.

Vergangene Termine