Donnerstag, 7. Dezember 2017 bis Mittwoch, 13. Dezember 2017

Professor Marston and the Wonder Women

USA 2017, 109 Min.
Regie: Angela Robinson, Darsteller: Luke Evans, Rebecca Hall, Bella Heathcote

Dr. William Marston ist Professor an der renommierten Harvard-Universität, wo der Psychologe an der Entwicklung des Lügendetektors arbeitet. Bei seiner Arbeit kann er sich auf die tatkräftige Hilfe zweier Frauen verlassen: die seiner Frau Elizabeth Marston sowie die von Olive Byrne, mit der sowohl er als auch Elizabeth eine Liebesbeziehung führen. Das Dreiecksverhältnis mit Elizabeth und Olive sowie die von den beiden Frauen verkörperten feministischen Ideale inspirieren William im Jahr 1941 schließlich zur Erschaffung der bekannten Comicfigur Wonder Woman. Die Veröffentlichung der ersten Comics über die Amazone sorgt in akademischen Kreisen für einen Skandal und hat schon bald Auswirkungen auf das private und berufliche Leben der drei Liebenden…

„PROFESSOR MARSTON… gelingt etwas Wundervolles: Der Film hat alle Zutaten eines Films, der in den 1940er Jahren spielt, die Kleidung, die Frisuren, die Fedoras, die Autos. Er hat den gefühligen Sound eines Arthouse-Filmes, er wählt konventionelle Erzählmuster und Bildrahmen. Und doch erzählt er eindrucksvoll von Feminismus, Polyamorie und Kink.“
kino-zeit.de

„Ein großes Kinofest für die Freiheit – des Denkens, der Kreativität und der Liebe.“
zitty berlin

Trailer zu »Professor Marston and the Wonder Women«

Pressebilder zu »Professor Marston and the Wonder Women«

Klicken Sie auf ein Bild, um es in Originalgröße anzuzeigen.

Vergangene Termine