Freitag, 19. Mai 2017

Criminal Queers

USA 2015, 70 Min.
Regie: Chris Vargas & Eric A. Stanley

Lucy Parsons ist schuldig. Nicht weil Lucy es ist, sondern weil sie es sein soll. Dagegen kann auch die Unschuldvermutung, eine engagierte Anwältin oder auch unabhängige Geschworene nichts machen, da es nur Räder in dem amerikanischen Staatssystem sind, das rassistisch und queerfeindlich ist. Gerechtigkeit ist nicht nach dem Recht handelt, sondern gegen das geltende Recht Widerstand zu leisten und Lucy Parsons und allen, derer Leben auch verworfen wurden, aus dem Gefängnissystem zu befreien.

CRIMINAL QUEERS visualisiert einen radikalen trans/queeren Kampf gegen den industriellen Gefängniskomplex und für eine Welt ohne Wände.

Trailer zu »Criminal Queers«

Pressebilder zu »Criminal Queers«

Klicken Sie auf ein Bild, um es in Originalgröße anzuzeigen.

Termine

Klicken Sie auf einen Termin, um Karten zu reservieren.