06.02.2017 bis 28.03.2017

Sisters in African Cinema

Frauen vor und hinter der Kamera gewinnen im afrikanischen Filmschaffen zunehmend an Bedeutung. Sie wenden ihre cineastischen Blicke nicht nur auf die Rolle und die Probleme von Frauen im Alltag, sondern auch auf Frauen im Widerstand gegen patriarchale Strukturen, Ungerechtigkeiten, Gewalt und Menschenrechtsverletzungen sowie auf Frauen in Politik und Kultur.

Das Cine k veranstaltet in Kooperation mit FilmInitiativ Köln e.V. im Rahmen des internationalen Frauentages am 8. März diese spannende Filmreihe mit vielen Gästen und zahlreichen Filmen!

Die Filme wurden von FilmInitiativ Köln e.V. für den Fokus „Sisters in African Cinema“ des 14. Kölner Afrika Film Festivals im September 2016 ausgewählt und deutsch untertitelt gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes. Auch die Einladung der Regisseurinnen wurde im Rahmen dieses Projekts ermöglicht.