03.11.2016 bis 08.11.2016

7. Queer Film Festival Oldenburg

Das 7. Queer Film Festival Oldenburg macht queere Lebensweisen in ihrer ganzen Vielfalt sichtbar. Das weltoffene Filmkunstkino Cine k in der Kulturetage ist dafür der beste Ort.

Premiere feiert unser mit 600 Euro dotierter Publikumspreis für den besten Kurzfilm, den wir dank der Förderung durch das Kulturbüro der Stadt Oldenburg zum ersten Mal vergeben können. Großartig!

Weitere Highlights sind die Publikumsgespräche: Kerstin Polte (Regie) und Dagmar Jäger (Buch) erzählen von ihrer Reise mit dem größten Frauenblasorchester der Welt (KEIN ZICKENFOX). Lucie Veith (Vertreter_in von Intersexuelle Menschen Landes- verband Niedersachsen) schildert uns die Lebenslage von intersexuellen Menschen in Deutschland (THIRD PERSON). Und Regisseurin Jules Herrmann stellt ihren neuen Film LIEBMANN vor. Hauptdarsteller Godehard Giese ist angefragt.

Wir freuen uns auf euch und sehen uns im Cine k! Euer QFFOL-Team